Seminare

Methodisches Fachwissen – KOMPAKT – Inhouseveranstaltung

zeitliche Investition 3 Tage a 8 Stunden (idealerweise im Abstand von 4 Wochen)
Zielgruppe Pflegefachkräfte, die pädagogisch mit Menschen mit Behinderungen arbeiten
Inhalte Tag 1

  • der Behinderungsbegriff im aktuellen Verständnis
  • Wahrnehmung und Beobachtung von Menschen mit Behinderung – Kompetenzanalyse und daraus abzuleitende pädagogische Maßnahmen
  • Praxisaufgabe: Personenbeschreibung

 

Tag 2

  • Kompetenzen, Bedürfnisse und Perspektiven von Menschen mit Behinderung werden in ein realistisches Begleitplanungsziel umgewandelt
  • daraus ableitende Entwicklung von passenden Angeboten, Maßnahmen und Methoden
  • Praxisaufgabe: Planung und Durchführung eines pädagogischen Angebotes

 

Tag 3

  • Reflexion der pädagogischen Angebote unter Berücksichtigung der Ziel- und Methodenauswahl sowie der Passung für den Teilnehmerkreis
  • kollegiale Praxisberatung

 

 

Tägliche Begegnung mit Menschen mit Behinderung  –  eine Einführung – KOMPAKT – Inhouseveranstaltung

zeitliche Investition

2 Tage a 8 Stunden (idealerweise im Abstand von 4 Wochen)

Zielgruppe

Mitarbeiter der Behindertenhilfe, die keinen pädagogischen, heilerzieherischen oder vergleichbaren Hintergrund haben, in ihrem Berufsalltag aber immer wieder Kontakt zu Menschen mit Behinderung haben, z.B. Mitarbeiter der Verwaltung, Hauswirtschaft, Quereinsteiger …

Inhalte

Themen im angemessenen Theorie-Praxis-Transfer

  • der Behinderungsbegriff im aktuellen Verständnis,
  • Behinderung: Formen, Ursachen und Auswirkungen,
  • verständnisvolle und wertschätzende Kommunikation.
  • eigene Grenzen kennen und im täglichen Umgang angemessen reagieren können

 

Team – Tag (ein mögliches Praxisbeispiel)

zeitliche Investition

1 bis 1,5 Tage

Zielgruppe

pädagogische und pflegerische Fachkräfte in Veränderungssituationen

Inhalte

vorab Auftragsklärung und Zielvereinbarung mit Führungskraft und Teammitgliedern

Möglichkeiten der Umsetzung:

  • gemeinsamer aktivierender und ressourcenorientierter Einstieg in den Team-Tag
  • „Persona“ – Auseinandersetzung mit der Klienten-/ Kundengruppe der nahen Zukunft
  • Ein Blick in die Zukunft – „Teamvision 2023“
    Das Team berichtet im Rückblick über seine Erfolgsgeschichte, benennt Entscheidungen und Prozesse, reflektiert Stolpersteine und Hindernisse und kennzeichnet das Geheimnis des Erfolgs.
  • Ableitung der aktuellen Maßnahmen und Verantwortungsbereiche aus der Teamvision
  • „Mein Tipp an mich“ – Psychohygiene und Selbstwirksamkeit im Umgang mit herausfordernden Situationen im beruflichen Alltag
  • Auswertung „Beute für heute“

abschließend Fotoprotokoll